KABARETT SCHULTE-BRÖMMELKAMP

political corruptness

Das Kabarett Schulte-Brömmelkamp feiert die Premiere seines neuen Programmes „political corruptness“ auf der Bühne im Kulturbahnhof Hiltrup. Damit präsentiert die Münsteraner Kabarett Gruppe (die seit 1983 in wechselnder Besetzung besteht) ihr 16. Programm.
Judith Behrens, Michael Friese und Felix Hardt beschäftigen sich kurz nach der Bundestagswahl mit alternativlosen Fakten, politischen Halbwahrheiten und veganen Unverträglichkeiten. Zwischen Steuerflüchtlingskrisen und Smartphonestorys singen und tanzen die Brömmels tatsächlich noch analog.

Ob im Friesennerz oder im Tutu – Schulte-Brömmelkamp schreckt vor nichts zurück. Überzeugen Sie sich selbst, sonst tut es ein anderer.